Skip to content

Bad Aussee

Kontaktdaten

Bahnhofstraße 132 / 1, 8990 Bad Aussee

Tel.: 0664/85 38 853

Web: www.bas.at

Journaldienst
Do
12:00 – 13:00
Öffnungszeiten
Do
14:00 – 18:00

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

bad Radkersburg

Suchtberatungsstelle Mureck

Grazerstraße 12, 8480 Mureck

Tel.: 03472 / 40485 4280

Mail: journaldienst.so@hilfswerk-steiermark.at

Suchtberatungsstelle Bad Radkersburg

Hauptplatz 22, 8490 Bad Radkersburg

Tel.: 03476 / 3868

Mail: journaldienst.so@hilfswerk-steiermark.at

Öffnungszeiten
Di
15:00 – 18:00
(14-tägig)
Journaldienst
Mo
09:00 – 16:00
Di
09:00 – 16:00
Mi
09:00 – 16:00
Do
09:00 – 16:00
Fr
09:00 – 16:00

Fachlich speziell ausgebildete Mitarbeiter:innen der Suchtberatungsstelle beraten, betreuen und begleiten Menschen mit Abhängigkeits- und Suchterkrankungen. Die Suchtberatungsstelle richtet sich an betroffene Personen aller Altersgruppen, wie auch für deren Angehörige.

Durch gemeinsames Erarbeiten von Lösungsstrategien, Klärung der persönlichen Situation, Erkennen der persönlichen Grenzen und weiteren psychosozialen Behandlungs- und Beratungsansätzen wird versucht, Verhaltensweisen zu verändern und die psychische Stabilität zu verbessern.

Die Beratungsstellen sind nach dem SMG §15 anerkannt und bieten in Erfüllung der gesetzlichen Auflagen und Weisungen gesundheitsbezogene Maßnahmen an, Beratung und Betreuung an.

Bruck/Mur

Kontaktdaten

Roseggerstraße 24, 8600 Bruck/Mur

Tel.: 0664/9683240

Web: www.bas.at

Journaldienst
Do
12:00 – 13:00
Öffnungszeiten
Do
09:00 – 12:00

Sowie nach telefonischer Vereinbarung. 

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Deutschlandsberg

Kontaktdaten

Hauptplatz 38, 8530 Deutschlandsberg

Tel.: 0664/9645042

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mo
12:00 – 13:00
Do
12:00 – 13:00
Öffnungszeiten
Mo
09:00 – 15:00
Do
09:00 – 17:00

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Feldbach

Kontaktdaten

Bindergasse 5, 8330 Feldbach

Tel.: 03152 / 5887-0

Mail: journaldienst.so@hilfswerk-steiermark.at

Journaldienst
Mo
09:00 – 16:00
Di
09:00 – 19:00
Mi
09:00 – 16:00
Do
09:00 – 18:00
Fr
09:00 – 16:00
Öffnungszeiten
Do
15:00 – 18:00
Fr
11:00 – 14:00

Fachlich speziell ausgebildete Mitarbeiter:innen der Suchtberatungsstelle beraten, betreuen und begleiten Menschen mit Abhängigkeits- und Suchterkrankungen. Die Suchtberatungsstelle richtet sich an betroffene Personen aller Altersgruppen, wie auch für deren Angehörige.

Durch gemeinsames Erarbeiten von Lösungsstrategien, Klärung der persönlichen Situation, Erkennen der persönlichen Grenzen und weiteren psychosozialen Behandlungs- und Beratungsansätzen wird versucht, Verhaltensweisen zu verändern und die psychische Stabilität zu verbessern.

Die Beratungsstellen sind nach dem SMG §15 anerkannt und bieten in Erfüllung der gesetzlichen Auflagen und Weisungen gesundheitsbezogene Maßnahmen an, Beratung und Betreuung an.

Fürstenfeld

Kontaktdaten

Bahnhofstraße 13c, 8280 Fürstenfeld

Tel.: 03382 / 51850

Mail: journaldienst.so@hilfswerk-steiermark.at

Journaldienst
Mo
09:00 – 16:00
Di
09:00 – 16:00
Mi
09:00 – 16:00
Do
09:00 – 16:00
Fr
09:00 – 16:00
Öffnungszeiten
Do
16:00 – 19:00

Fachlich speziell ausgebildete Mitarbeiter:innen der Suchtberatungsstelle beraten, betreuen und begleiten Menschen mit Abhängigkeits- und Suchterkrankungen. Die Suchtberatungsstelle richtet sich an betroffene Personen aller Altersgruppen, wie auch für deren Angehörige.

Durch gemeinsames Erarbeiten von Lösungsstrategien, Klärung der persönlichen Situation, Erkennen der persönlichen Grenzen und weiteren psychosozialen Behandlungs- und Beratungsansätzen wird versucht, Verhaltensweisen zu verändern und die psychische Stabilität zu verbessern.

Die Beratungsstellen sind nach dem SMG §15 anerkannt und bieten in Erfüllung der gesetzlichen Auflagen und Weisungen gesundheitsbezogene Maßnahmen an, Beratung und Betreuung an.

GRAZ

Gröbming

Kontaktdaten

Poststraße 700, 8962 Gröbming

Tel.: 0664/85 38 853  

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mi
10:00 – 11:00
Öffnungszeiten
Mi
10:00 – 18:00

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Hartberg

Kontaktdaten

Rotkreuzplatz 2, 8230 Hartberg

Tel.: 03332/61 699

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mo
15:00 – 17:00

Termine nach Vereinbarung.

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Hausmannstätten

Kontaktdaten

Kirchweg 7, 8071 Hausmannstätten

Tel.: 03135 / 47474

Mail: journaldienst.gu@hilfswerk-steiermark.at

Journaldienst
Mo
09:00 – 16:00
Di
09:00 – 19:00
Mi
09:00 – 16:00
Do
09:00 – 18:00
Fr
09:00 – 16:00
Öffnungszeiten
Do
13:00 – 18:00

Fachlich speziell ausgebildete Mitarbeiter:innen der Suchtberatungsstelle beraten, betreuen und begleiten Menschen mit Abhängigkeits- und Suchterkrankungen. Die Suchtberatungsstelle richtet sich an betroffene Personen aller Altersgruppen, wie auch für deren Angehörige.

Durch gemeinsames Erarbeiten von Lösungsstrategien, Klärung der persönlichen Situation, Erkennen der persönlichen Grenzen und weiteren psychosozialen Behandlungs- und Beratungsansätzen wird versucht, Verhaltensweisen zu verändern und die psychische Stabilität zu verbessern.

Die Beratungsstellen sind nach dem SMG §15 anerkannt und bieten in Erfüllung der gesetzlichen Auflagen und Weisungen gesundheitsbezogene Maßnahmen an, Beratung und Betreuung an.

Judenburg

Kontaktdaten

Johann-Strauß-Gasse 90, 8750 Judenburg

Web: www.psn.or.at

Terminvergabe:

Tel.: 03572/42 944

Mail: journaldienst.ju@psn.or.at

Mo-Fr: 09:00 – 16:00 Uhr

Anonyme Auskunft und Information:

Tel.: 0664/830 88 49

Do: 17:00 – 18:00 Uhr

Gruppenangebot
für Menschen mit Alkoholabhängigkeit.
Jeden zweiten Donnerstag von 18:00 – 20:00 Uhr
im Beratungszentrum Judenburg

Öffnungszeiten
Mo
09:00 – 16:00
Di
09:00 – 19:00
Mi
09:00 – 16:00
Do
09:00 – 18:00
Fr
09:00 – 16:00

Die Suchtberatungsstelle Judenburg bietet einen niederschwelligen, kostenlosen Zugang zu Beratung in Zusammenhang mit Suchterkrankungen oder problematischem Konsum von Substanzen und Substanz-ungebundenen Süchten. Gemeinsam mit den Betroffenen wird versucht, Sucht zu entdramatisieren und den Blick auf Normalität und Entwicklungsmöglichkeit zu richten.

Dabei orientieren wir uns am Bedarf, an den Bedürfnissen und der Lebenssituation der Unterstützung suchenden Person. Beratung, Behandlung und Information werden bei problematischem Umgang mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Nikotin, Glücksspiel, Internet und Essen angeboten.


Wir sind eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung und unterstützen/begleiten bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen von Justiz- und Gesundheitsbehörden. Informations- und Beratungsangebote richten sich auch an Angehörige, Freunde, Kolleginnen und Kollegen von Betroffenen.
Informationen zum Thema Abhängigkeit/Sucht werden – auch mit dem Ziel der Entstigmatisierung – im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Beiträgen in Medien an eine interessierte Öffentlichkeit weitergegeben.

Kapfenberg

Kontaktdaten

Wiener Straße 60, 8605 Kapfenberg

Tel.: 0664/84 67 677

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mo
11:30 – 12:30
Öffnungszeiten
Di
10:00 – 13:00
Mi
10:00 – 13:00
Fr
10:00 – 13:00

Sowie nach telefonischer Vereinbarung.

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Knittelfeld

Kontaktdaten

Bahnstraße 4, 8720 Knittelfeld

Web: www.psn.or.at

Terminvergabe:

Tel.: 03512/44 988

Mail: journaldienst.kf@psn.or.at

Anonyme Auskunft und Information:

Tel.: 0664/887 293 57

Mi: 12:00 – 13:00 Uhr

Öffnungszeiten
Mo
09:00 – 16:00
Di
09:00 – 19:00
Mi
09:00 – 16:00
Do
09:00 – 18:00
Fr
09:00 – 16:00

Die Suchtberatungsstelle Judenburg bietet einen niederschwelligen, kostenlosen Zugang zu Beratung in Zusammenhang mit Suchterkrankungen oder problematischem Konsum von Substanzen und Substanz-ungebundenen Süchten. Gemeinsam mit den Betroffenen wird versucht, Sucht zu entdramatisieren und den Blick auf Normalität und Entwicklungsmöglichkeit zu richten.

Dabei orientieren wir uns am Bedarf, an den Bedürfnissen und der Lebenssituation der Unterstützung suchenden Person. Beratung, Behandlung und Information werden bei problematischem Umgang mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Nikotin, Glücksspiel, Internet und Essen angeboten.


Wir sind eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung und unterstützen/begleiten bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen von Justiz- und Gesundheitsbehörden. Informations- und Beratungsangebote richten sich auch an Angehörige, Freunde, Kolleginnen und Kollegen von Betroffenen.
Informationen zum Thema Abhängigkeit/Sucht werden – auch mit dem Ziel der Entstigmatisierung – im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Beiträgen in Medien an eine interessierte Öffentlichkeit weitergegeben.

Leibnitz

Kontaktdaten

Wagnastraße 1/1, 8430 Leibnitz

Tel.: 0664/83 68 561

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mo
10:00 – 11:00
Mi
13:00 – 14:00
Öffnungszeiten
Mo
09:00 – 15:00
Mi
10:00 – 18:00

Sowie nach telefonischer Vereinbarung. 

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Leoben

Kontaktdaten

Krottendorfergasse 1, 8700 Leoben

Mail.: office@sb-o.at

Web: www.suchtberatung-obersteiermark.at

Öffnungszeiten
Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00

Terminvergabe:
Im Journaldienst telefonisch oder perönslich von Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 12 Uhr, ansonsten sind wir über Anrufbeantworter erreichbar – Rückrufe werden spätestens am nächsten Werktag erledigt.

Die Suchtberatung Obersteiermark ist eine nach §15 Suchtmittelgesetz anerkannte Suchthilfeeinrichtung. Menschen , die durch den Gebrauch von Suchtmitteln und Suchttätigkeiten, sowie Esstörungen körperliche und/ oder psychische Probleme erleiden, können sich in der Suchtberatung Obersteiermark kostenlos informieren, beraten und betreuen lassen.


Das interdisziplinäre Team setzt sich aus Sozialarbeiter*innen, Klinischen- u. Gesundheitspsycholog*innen, Psychotherapeut*innen , einem Facharzt für Psychiatrie und einer Allgemeinmedizinerin mit Substitutionsdipom zusammen.


Durch das auf die Suchtproblematik spezialisierte interdisziplinäre Team kann auf die vielschichtigen Probleme ( Komorbiditäten ) von Suchtlient*innen eingegangen werden und eine umfassende Betreuung angeboten werden.


Das Angebot wird in Form von Einzelberatungen, Angehörigenberatungen, Gruppenberatung und Projekten wie Bewegungsgruppe und niederschwelligen Angeboten ( Klient*innencafe, offene Beratungsleisten ) durchgeführt.


Folgende Erkrankungen stehen im Zentrum der Arbeit der Suchtberatung Obersteiermark:

  • Alle substanzgebundenen Süchte (mit legalen und illegalen Suchtmitteln)
  • Nicht substanzgebundene Störungen wie Glückspielsucht, online- u. Comtuperspielsucht, Kaufsucht
  • Alle Essstörungen

Liezen

Murau

Kontaktdaten

Anna-Neumann-Straße 16, 8850 Murau

Web: www.psn.or.at

Terminvergabe:

Tel.: 03532/44 866

Mail: journaldienst.mu@psn.or.at

Anonyme Auskunft und Information:

Tel.: 0664/887 293 56

Mail: journaldienst.mu@psn.or.at

Fr: 13:00 – 14:00 Uhr

Öffnungszeiten
Mo
09:00 – 16:00
Di
09:00 – 19:00
Mi
09:00 – 16:00
Do
09:00 – 18:00
Fr
09:00 – 16:00

Die Suchtberatungsstelle Judenburg bietet einen niederschwelligen, kostenlosen Zugang zu Beratung in Zusammenhang mit Suchterkrankungen oder problematischem Konsum von Substanzen und Substanz-ungebundenen Süchten. Gemeinsam mit den Betroffenen wird versucht, Sucht zu entdramatisieren und den Blick auf Normalität und Entwicklungsmöglichkeit zu richten.

Dabei orientieren wir uns am Bedarf, an den Bedürfnissen und der Lebenssituation der Unterstützung suchenden Person. Beratung, Behandlung und Information werden bei problematischem Umgang mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten, Nikotin, Glücksspiel, Internet und Essen angeboten.


Wir sind eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung und unterstützen/begleiten bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen von Justiz- und Gesundheitsbehörden. Informations- und Beratungsangebote richten sich auch an Angehörige, Freunde, Kolleginnen und Kollegen von Betroffenen.
Informationen zum Thema Abhängigkeit/Sucht werden – auch mit dem Ziel der Entstigmatisierung – im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Beiträgen in Medien an eine interessierte Öffentlichkeit weitergegeben.

Mürzzuschlag

Kontaktdaten

Wienerstraße 3/3, 8680 Mürzzuschlag

Tel.: 0664/8368307

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mi
09:00 – 10:00
Öffnungszeiten
Mi
09:00 – 15:00
Sowie nach telefonischer Vereinbarung.

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Voitsberg

Kontaktdaten

Schillerstraße 19, 8570 Voitsberg  

Tel.: 0664/88846762

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mo
11:00 – 12:00
Öffnungszeiten
Mo
09:00 – 17:00
Fr
09:00 – 13:00

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.

Weiz

Kontaktdaten

Franz Pichler-Straße 28, 8160 Weiz

Tel.: 0664/83 68 308

Web: www.bas.at

Journaldienst
Mi
09:00 – 11:00

Montag bis Donnerstag nach tel. Vereinbarung.

An 12 Standorten in der Steiermark bietet die b.a.s. Information, Beratung, und Behandlung. Unser Angebot richtet sich an Menschen die direkt oder indirekt mit dem Thema Sucht konfrontiert sind. Wir berücksichtigen die persönliche Lebensgeschichte, die aktuelle Lebenssituation und Ihre individuellen Veränderungsmöglichkeiten.

Unsere MitarbeiterInnen unterstützen bei Entscheidungsfindung zur Veränderung und erarbeiten mit Ihnen individuelle und erreichbare Ziele. Wir kooperieren mit Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, speziell aus den Bereichen der Suchtrehabilitation und der Existenzsicherung.

Als eine nach §15 SMG anerkannte Einrichtung, bieten wir seit vielen Jahren kompetente Unterstützung bei der Erfüllung von gerichtlichen Auflagen, Weisungen und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der zuständigen Justiz- und Gesundheitsbehörden.